Spende in Höhe von 1000.- € zur Förderung der Jugendfeuerwehr

Einladung Hackstockessen 2018
Einladung zum Hackstockessen am 19. Okt. 2018
16. September 2018
alle anzeigen

Spende in Höhe von 1000.- € zur Förderung der Jugendfeuerwehr

Bild Spendenübergabe

Neben dem Anhänger v.l.n.r. Christina Salewski, Jugendgruppenleiterin; Hubert Roth, stellvertr. Abteilungskommandant; Linus Auer, Mitglied Jugendfeuerwehr; Stephan Einsiedler, Abteilungskommandant und 1. Vorstand; Senator h.c. Gerhard R. Daiger, GF der Dr. Walser Dental; Mike Belcke, 2. Vorstand; Sponsor Christian Auer, GF der Jäger Transporte & Spedition

Gerhard R. Daiger, Geschäftsführer der Dr. Walser Dental, überreichte dem Kommandanten der Feuerwehr Singen Abteilung Beuren an der Aach, Stephan Einsiedler, einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro.  

Mit dem Spendenscheck unterstützte die Dr. Walser Dental die dringend notwendige Anschaffung und den Umbau eines Anhängers speziell für die Bedürfnisse der Jugendfeuerwehr.

Seit ihrer Gründung im 2003 hat die Jugendfeuerwehr Beuren a.d.A. kontinuierlich zwischen 20 und 30 Jugendliche. So sahen sich der Ausschuss und die Jugendleiter gezwungen, ein geeignetes und flexibel einsetzbares Transportmittel anzuschaffen. Ein geschlossener Kastenanhänger war der Wunsch für die Jugendfeuerwehr. Darin können jetzt das gesamte Gepäck und einiges an Equipment für das Zeltlager, wie z. B. Feldbetten, Tische, Stühle, Zeltplanen und -gestänge trocken an jeden beliebigen Ort transportiert werden.

Die geschlossene Bauform des Anhängers bringt enorme Vorteile bei Vorbereitungen. So kann der Anhänger schon Tage vor Veranstaltungen beladen und abgeschlossen im Freien stehen gelassen werden. Der Jugendfeuerwehr-Anhänger soll eingesetzt werden bei Zeltlagern, Aktionstagen und bei Spiel ohne Grenzen sowie beim Hackstockessen.

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr sieht seine bürgerliche und gesellschaftliche Aufgabe darin, die Grundsätze des freiwilligen Feuerwehrwesens und der Jugendarbeit zu fördern und zu pflegen. Dabei steht im Vordergrund, dass jedem Bürger Gelegenheit gegeben wird, seine Interessen, seine Mitarbeit und Verbundenheit mit der Freiwilligen Feuerwehr Beuren a.d.A. zu bekunden und diese bei der Erfüllung ihrer Aufgaben zu unterstützen.

Mit dem Förderverein sollen Themen verwirklicht werden, die von der Stadt Singen nicht finanziell geleistet werden. So will sich die Feuerwehr Beuren a.d.A. in der Bevölkerung besser platzieren, um ständig neue aktive Mitglieder und Jugendliche anzusprechen. Kurse wie Ersthelfer, Feuerlösch-Training, Ersthelfer für Säuglinge usw. sollen angeboten werden. Ebenfalls angeboten werden Schulungen mit Themen wie Aufklärung zur Brandvermeidung und angemessene Maßnahmen zur Brandbekämpfung sowie Maßnahmen zum vorbeugenden Brandschutz im Haushalt.

Mit einem geringen Jahresbeitrag von 15.- € kann jeder Mitglied des Vereins werden oder den Verein bei seinen unterschiedlichen Aktivitäten selber aktiv oder mit Sachspenden unterstützen.